Dienstag, 2. Dezember 2014

[Review] Streicheleinheit beim Schminken – Zoeva 101 Luxe Face Definer

Bei meinem vorletzten Besuch in einer Douglas-Filiale lachte mich der Puderpinsel von Zoeva an. Bisher war ich mir meinem ebelin Professional Puderpinsel sehr zufrieden, doch den hatte ich in der Heimat vergessen – die Tücken des Pendlerinnenlebens… - und so sollte ein zusätzlicher her. Von Zoeva-Pinseln hatte ich nur positive Berichte gehört und gelesen und so investierte ich, in den knapp 20€ teuren Pinsel. Die Verkäuferin half mit und zeigte mit wie der Pinsel seine ganze Pracht entfaltet, wenn mensch die Plastikhülle abzieht. Ich war überzeugt.
Bei der 1. Benutzung meiner neuen Errungenschaft in Sachen Beauty Tools war ich dann begeistert. 
Der Zoeva 101 Luxe Face Definer Puderpinsel ist sehr fest gebunden, die Borsten sind rein synthetisch und einfarbig, aber er ist ständig in Benutzung und deshalb seht ihr den Pinsel auf den Bildern "benutzt".

Er fühlt sich an wie eine Streicheleinheit im Gesicht. So schön, dass ich nachdem das Puder auf dem Gesicht verteilt ist, gar nicht aufhören mag, mit dem Pinsel über die Haut zu streichen.

Nicht nur die angenehm weichen Borsten sind toll, sondern auch das Puderergebnis – ein gleichmäßiges mattes Finish, dass dafür sorgt, dass die Foundation zumindest einen Tag im Büro super mitmacht.

Bisher habe ich den Pinsel nur mit gepresstem Puder verwendet und kann nicht sagen, wie er sich mit losem Puder macht.

Auf den Bildern seht ihr den Pinsel im direkten Vergleich zur Real Techniques Blush Brush vom OktoberKind, um die Größe etwas besser einschätzen zu können.

Der Zoeva Pinsel ist etwas breiter und größer als der von Real Techniques, aber nur unwesentlich. Für einen Puderpinsel ist die Größe moderat.
Nach der Schwärmerei muss ich aber doch auch ein wenig Kritik loswerden. Im Gegensatz zum gewohnten Pinsel verliert der Zoeva-Pinsel beim Pudern und Auswaschen das ein oder andere Haar. Das hält sich aber in Grenzen und lässt nach den ersten Verwendungen und Wäschen deutlich nach.
Ungünstig auch, aber nur für sehr kurzsichtige wie mich und wenn mensch – wie ich in letzter Zeit, keine Kontaktlinsen trägt, ist der relativ lange Griff. Damit stoße ich recht oft gegen den Spiegel, aber der geht ja dadurch nicht gleich zu Bruch ;-).

Insgesamt gebe ich dem Zoeva 101 Luxe Face Definer Puderpinsel 4 von 5 Blushes.


Habe ihr Erfahrungen mit dem Auftragen von losem Puder mit dem Zoeva 101 Luxe Face Definer Puderpinsel ? Welche Zoeva-Pinsel verwendet ihr noch?




Kommentare:

  1. Meine ganzen Zoeva Pinsel haben noch kein Haar verloren. Komisch, dass deiner das macht. Ich hab dieses Schätzchen auch, benutzte ihn aber eher zum highlighten oder konturieren, wegen seiner spitzen Form. Zum abpudern, mag ich lieber Pinsel die rund sind.

    AntwortenLöschen
  2. Das passiert mir ständig bei meinem teuren MAC Pinsel und ich ärger mich total darüber. Von Zoeva habe ich noch keinen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ärgerlich! Mir sind MAC-Pinsel zu teuer, fürs Gesicht liebe ich aber ein paar LE-Pinsel von Rival de Loop und meine Blush Brush von Real Techniques. Von Zoeva habe ich einige Augenpinsel, und die sind alle super.

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  3. Hach <3 Genau denselben nutze ich mittlerweile auch sehr gerne. Er ist die Investition wert und macht eine hervorragende Arbeit. Aber mit einem losen Puder habe ich ihn auch noch nicht getestet.

    Er ist super weich und als ich am Freitag meine Freundin geschminkt habe, fand sie das so toll, dass sie fast eingeschlafen ist :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Genau das macht Manoly mit mir auch immer, wenn sie den dabei hat: übers Gesicht flauschen, bis man müde wird^^

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  4. Ich liebe diesen Pinsel auch total. Er ist sooooo weich, meiner hat Gott sei Dank keine Haare gelassen...
    LG

    AntwortenLöschen