Donnerstag, 6. November 2014

[Review] Dr. Scheller - mit Arganöl & Amaranth gegen Falten

Hallo ihr Lieben,

vor einer Weile habe ich die Pflegeserie Arganöl & Amaranth Anti-Falten von Dr. Scheller zum Testen bekommen.
Auf den ersten Blick dachte ich nur "Hö? Falten?", aber in Anbetracht meines fortgeschrittenen Alters (die 2 vorn ist endgültig Geschichte) ist eine Anti-Falten-Pflege wohl gar nicht so unangebracht.
Dr. Scheller Arganöl & AmaranthProdukte von Dr. Scheller kenne ich seit meinen Teeniejahren (damals noch unter dem Namen "Apotheker Scheller") und habe sie damals sehr gern verwendet.
In den letzten Jahren geriet die Marke jedoch bei mir in den Hintergrund, nicht zuletzt wegen der Fülle an Cremes auf dem Markt und meinem schwindenden Interesse für Naturkosmetik.

Mittlerweile versuche ich jedoch, besonders bei Pflegeprodukten auf natürliche Inhaltsstoffe zu achten.
Damit bin ich bei dieser Pflegeserie, bestehend aus Tages- und Nachtpflege sowie Intensiv-Serum, sehr gut bedient, wie ein Blick auf die Inhaltsstoffe (via www.cosmeticanalysis.com) zeigt:
Dr. Scheller Arganöl & Amaranth




Tagespflege (50 ml / ca. 12 €)

Versprechen:
Die straffende Anti-Falten-Tagescreme glättet Ihre Haut und stärkt ihre Elastizität. 
Wirksamkeit bestätigt: Die Faltentiefe wird innerhalb von 4 Wochen um 33 % reduziert.* Die Elastizität der Haut wird innerhalb von 4 Wochen um 24 % verbessert.* *In dermatologischen Tests mit 20 Frauen bestätigt.

INCI:

Nachtpflege (50 ml / ca. 12 €)

Versprechen:
Die Anti-Falten-Nachtcreme lässt die Gesichtskonturen fester erscheinen und regeneriert Ihre Haut über Nacht. 
Wirksamkeit bestätigt: Die Faltentiefe wird innerhalb von 4 Wochen um 15 % reduziert.* *In dermatologischen Tests mit 20 Frauen bestätigt.

INCI:

Intensiv-Serum (30 ml / ca. 14 €)

Versprechen:
Die hochkonzentrierte Spezialpflege strafft Ihre Haut nachweislich. 
Wirksamkeit bestätigt: Die Faltentiefe wird innerhalb von 4 Wochen um 16 % reduziert.* *In dermatologischen Tests mit 20 Frauen bestätigt.


INCI:
Bis auf Parfum und Coumarin ist die INCI-Liste durchweg ok, und damit habe ich kein Problem.

Mein Eindruck

Nun aber zum Wichtigsten, nämlich, wie ich die Arganöl-Amaranth-Serie finde.

Verpackung
Die Cremes befinden sich in einem Tiegel aus Braunglas, der Deckel besteht aus robustem Kunststoff. Die Cremes waren mit einer Alufolie versiegelt. Die Tiegel selbst befinden sich in einer Umverpackung aus Karton. Die Verpackung wirkt auf mich sehr wertig, das Design finde ich ansprechend.

Das Serum befindet sich in einer braunen Glasflasche mit einer Pipette. Das Produkt lässt sich damit sehr gut entnehmen und dosieren - eine "Pipettenladung" reicht genau für mein Gesicht.

Geruch
Entgegen meiner Erwartung (obwohl ich keine Ahnung habe, wie Arganöl und Amaranth riechen) riechen alle Produkte stark (aber nicht unangenehm oder penetrant) nach Zitrone. Das ist nicht jedermanns Sache, aber ich finde den Geruch in Ordnung. Trotzdem denke ich, eine so starke Parfümierung hätte nicht sein müssen.

Konsistenz
Beide Cremes haben die gleiche Konsistenz. Sie sind sehr fest und extrem reichhaltig, was ich im Herbst und Winter auf jeden Fall bevorzuge. Die Farbe ist leicht gelblich.
Die Tagespflege zieht sehr schnell ein, der Film, der zu Anfang noch auf der Haut ist, verschwindet nach etwa zehn Minuten. So ist die Creme für mich auch als Make Up-Unterlage geeignet.
Bei der Nachtpflege ist das anders, der Film verschwindet hier erst nach etwa einer Stunde. Aber speckig zu Bett gehen stört mich nicht, wenn dadurch meine Haut gut versorgt wird.
Dr. Scheller Arganöl & Amaranth Tagescreme Swatch
Das Serum ist ebenfalls leicht gelblich, aber nicht so flüssig, wie ich erwartet habe. Beim Auftrag klebt es leicht auf der Haut. Nach etwa fünf Minuten ist es eingezogen und meine Haut bereit für die Creme.
Dr. Scheller Arganöl & Amaranth Swatch Serum
Wirkung

Nun ja, Cremes, die Falten verschwinden lassen sollen, finde ich unglaubwürdig (vor allem, wenn repräsentative Tests an sage und schreibe 20 Frauen durchgeführt wurden^^). Gegen Falten hilft nur sie gar nicht erst entstehen zu lassen. So waren meine Erwartungen an diese Produkte nicht allzu hoch.

Nachdem ich alle Produkte nun seit etwa zwei Monaten regelmäßig verwende, kann ich sagen, dass meine Mimikfältchen nicht gemindert wurden, aber neue sind zum Glück auch nicht dazu gekommen. Da für mich keine sichtbaren Unterschiede entstanden sind, habe ich auch keine Vorher-/Nachher-Fotos für euch.
Meine Haut wird aber sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt und ich habe keine Probleme mehr mit trockenen Hautpartien. Das reicht mir persönlich aus.

Verträglichkeit
Meine Haut zickt gelegentlich bei neuen Pflegeprodukten herum, hier aber nicht. Keine allergischen Reaktionen, Unterlagerungen oder Pickel.

Fazit:
Die Pflegeserie ist nicht ganz günstig, mit den drei Produkten ist man mit 40€ dabei (die passende Augencreme habe ich hier nicht dazugerechnet). Dafür bekommt man jedoch eine gute und sehr ergiebige Pflege, die im Gegensatz zu anderen Naturkosmetika sehr angenehm riecht.
Einen Punkt Abzug gibt's wegen des Geruchs und der schwer messbaren Anti-Falten-Wirkung.



Kennt ihr Produkte von Dr. Scheller? Verwendet ihr bei Hautpflege lieber Naturkosmetik oder ist euch das egal?

Falls ihr noch etwas wissen wollt, was ich im Beitrag vergessen habe, hinterlasst mir einen Kommentar! :-)


Kommentare:

  1. 40 € für 3 Produkte finde ich ok - ist zwar aus der Drogerie aber immerhin kosten NK-Produkte immer ein bisschen mehr ... schöne Review - danke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du recht, und ich finde es toll, dass man mittlerweile auch in der Drogerie gute NK-Produkte findet.

      Lg, OktoberKind :-)

      Löschen
  2. na wenn die fältchen gemindert wurden ist doch schon mal super!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Klingt echt interessant. Die werde ich meiner Mutter mal empfehlen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, ist auf jeden Fall kein 08/15 Produkt.

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  4. Ok, 20 Frauen sind echt bissel wenig für einen Test. :-)
    Die Nachtcreme finde ich von den INCI her am ansprechendsten, weil sie die guten Öle weiter vorn hat.
    Danke für den ausführlichen Bericht und auch dafür, dass Du nicht schon nach einer Woche drüber geschrieben hast. Manchmal lese ich nämlich sowas auf anderen Blogs und dann denke ich immer "Mensch, gib den Produkten doch mal etwas Zeit." Also Daumen hoch dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich bei Pflegeprodukten auch nie verstehen, so schnell kann man sich ja keine Meinung bilden.

      Schön, dass dir der Bericht gefallen hat!

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  5. bisher hab ich nur positives über diese marke gelesen
    ich finde den preis angemessen für ein so gutes produkt, man sollte schon etwas in die hautpflehe investieren :)

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du wohl recht. Einzeln betrachtet finde ich den Preis auch in Ordnung.

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  6. Ich kenne die Marke, nutze im Winter gerne deren Handbalsam (?) - so eine ganz reichhaltige Creme, die super bei aufgerissener Haut hilft.
    Bei der Gesichtspflege mag ich (bisher) Naturkosmetik nicht soooo gerne, weil sie oft zu reichhaltig für mich ist.
    Schönes Wochenende!
    LG, Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Calendula-Handcreme habe ich auch, aber mir ist sie von der Konsistenz zu klebrig und schmierig.
      Reichhaltige Cremes nutze ich nur im Winter, da braucht meine Haut das.

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  7. Naturkosmetik ist für mich und meine Haut ein Muss, da meine Haut sehr empfindlich ist und schnell auf irgendwelche Inhaltsstoffe reagiert.

    Die Produkte wirken sehr interessant, allerdings würde mich der Geruch ja wohl arg stören. Am besten ist, wenn Cremes geruchsneutral sind. 40 EUR für diese ganzen Produkte ist ein guter Preis.

    Tolle Review! Und Falten hast du noch gar nicht ;)

    Liebe Grüße Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke! :-D
      Ja, der Geruch ist wirklich Geschmackssache; ich finde diesen "Oma-Geruch", den viele Produkte haben, wesentlich schlimmer.

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen
  8. Die 2 vorne ist Geschichte??? Nicht im Ernst???!!! Das hätte ich aber nicht gedacht. Die Serien und das, was du vorher benutzt hast, scheinen ihren Dienst geleistet zu haben :)))
    Ich hatte die Produkte auch bekommen, sie aber aufgrund der Altersempfehlung und weil Antiageprodukte für meine Haut immer viel zu reichhaltig sind, verschenkt. Aber allzu traurig muss ich glaube ich nicht sein und die Beschenkte war sehr sehr glücklich :)
    Liebe Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Leider ist es so, aber liebsten Dank! :-* Normalerweise werde ich immer älter anstand jünger geschätzt.

      Für dich jungen Hüpfer sind die Produkte wirklich nichts, aber schön, dass du jemand anderem damit eine Freude machen konntest!

      LG, OktoberKind :-)

      Löschen